Unsere Empfehlungen

Gerne kredenzen Ihnen unsere Mietköche individuelle Menüs ganz nach Ihrem Geschmack. So individuell wie unsere Menüs und Buffets sind auch unsere Getränkeempfehlungen. Alle unsere Gerichte harmonieren perfekt mit allen nationalen und internationalen Spitzenweinen.

Unsere Empfehlungen des Monats:

Profikoeche Bruschetta

  • 8 frische Fleischtomaten
  • 1 Glas Getrocknete Tomaten in Öl
  • 100gr. geriebener Parmesan
  • 4 Stk. Knoblauchzehen
  • 2 Bund Basilikum
  • 1½ Ciabatte-Brot
  • 8 EL Ajvar

Zubereitung der Profikoeche Bruschetta

Tomaten waschen, kreuzweise einschneiden und in einen Topf mit kochendem Wasser geben. Nach etwa einer Minute die Tomanten herausnehmen. Die Haut an den Schnittstellen hat sich nun gelöst und man kann die Haut leicht abziehen. Den Stielansatz herausschneiden, Tomaten vierteln und die Kerne entfernen. Dann die Tomaten in kleine Stückchen schneiden diese in ein Sieb zum abtropfen legen. Die Tomatenstückchen sollten nicht zu wässrig sein.

Basilikumblätter von den Zweigen zupfen und in feine Streifen schneiden. Knoblauchzehen fein hacken. Die getrockneten Tomaten aus dem Öl nehmen und ebenfalls in kleine Stückchen schneiden. Die Tomatenstücke mit dem Ajvar, Knoblauch und Basilikum mischen. Öl nach Bedarf hinzugeben. Hier kann man das Öl aus dem Glas mit den getrockneten Tomaten verwenden.

Ciabatta nach Packungsanweisung aufbacken oder ein frisches Weißbrot verwenden und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Kein Öl auf die Scheiben geben, da sich in der Mischung schon Öl befindet. Jeweils ein bis zwei Esslöffel von der Tomatenstückmischung auf eine Scheibe geben, mit geriebenem Parmesan bestreuen oder nach dem Aufbacken darauf geben. In den vorgeheizten Backofen stellen und kurz aufbacken. Wer kein Parmesan vor dem Aufbacken darauf gestreut hat, kann dieses jetzt nachholen. Guten Appetit!

Schwarzwurzel (Winterspargel ) Gratin

Zutaten für 2 Personen:

  • 750 g Schwarzwurzeln
  • Essig
  • 500 g Möhren
  • 1 Bund Lauchzwiebeln
  • 1 EL Senf
  • 50 ml Schlagsahne
  • 2 Eigelb
  • 100 ml Apfelsaft
  • 100 g Emmentaler
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Knoblauch schälen und fein hacken. Von dem Käse 4-5 dünne Scheiben abschneiden und den Rest fein reiben. Schwarzwurzeln schälen und in 3-4 cm lange Stücke schneiden (Achtung der Milchsaft macht Flecken und klebt ). In einen Topf ca. 3 EL Essig geben und die Wurzeln darin bissfest garen (ca. 5-8 Minuten). Die Möhren schälen, in Scheiben schneiden und im Salzwasser blanchieren (auch sie sollten noch Biss haben). Anschließend im selben Wasser auch die Lauchzwiebeln kurz blanchieren.

Den Senf, die Sahne, die beiden Eigelb und den Apfelsaft in eine Schüssel geben und im heißen Wasserbad (aber nicht über 60 Grad) schaumig schlagen. Zum Schluss Knoblauch und Käse unterrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

In eine feuerfeste Form abwechslungsweise die Möhren, die Schwarzwurzeln und die Lauchzwiebeln geben. Jetzt die Sauce gleichmäßig darüber verteilen und die Scheiben obenauf legen.

Den Möhren-Schwarzwurzel-Gratin im vorgeheizten Backofen (225°C) rund 20 Minuten gratinieren.

Achtung: Bei schwarzwurzeln besser zum putzen Handschuhe benutzen.


Frühere Empfehlungen des Monats:

  • Französische Flugentenbrust auf getrüffelten Rosenkohlblättern an Ruccolakartoffeln
  • Mosaik vom Sellerie und der Roten Beete mit Limetten-Ingwer-Vinaigrette in Streifen vom Seeteufel
  • Wiener Lotte auf Kartoffel-Vogerl-Salat
  • Krone vom Wiesenlämmchen auf Zucchini-Paprika-Gemüse mit Portweinreduktion und Kartoffeltörtchen
  • Cappuchino von der Melone mit Limetten - Schokoladenschaum
  • Trilogie von der Erdbeere auf leichtem Vanilleschaum
  • Gänsebraten mit gebackenen Rotkrautknödeln
  • Ragout vom märkischen Sattelschwein auf Steinpilzouvertüre an einer Trilogie von lila Kartoffeln
  • Entenleberterriene mit geliertem Balsamico und getrüffeltem Veilchen
  • Gepiercter Zander auf lauwarmen Apfel-Linsen-Salat mit frischer Minze
  • Trilogie von der Bandnudel mit Basilikum-Minz-Pesto und sonnengetrockneten Tomaten
  • Steinpilzrisotto auf schwarzen Linguinen
  • Langusten auf Limetten- Chilli - Salat mit Gewürzöl

Probieren Sie auch einmal:

Pescaccio vom Steinbutt an geblümten Sommersalat

Der feine, saftige Geschmack von hauchdünnen Scheiben vom Steinbutt harmoniert hervorragend mit dem leicht prickelnden Genusserlebnis eines Moët & Chandon brut Impérial

In Aromen gebratene Lammfilet auf Duftspeckbohnen und Rosmarinkartoffeln

Das unverwechselbare Aroma des neuseeländischen Lammfilets in Verbindung mit unseren heimischen Wiesenkräutern findet eine besondere Ergänzung mit Barrriqueweinen, wie Lemberger, Dornfelder, Syrah, Merlot, oder einem im Barriqueholzfass gereiften Cabernet.

Mille Feuille von der Schokolade mit Zwergorangenragout

Die klassischen Geschmacksnuancen der Schokolade und Orange werden hervorragend ergänzt von einem Eiswein, einer Trockenbeerenauslese oder einem Süßwein, wie Sherry und einem Portwein.


Die Profikoeche sind 24 Stunden am Tag verfügbar!

Rufen Sie unsere Profikoeche unter 0173-87 20 734 an und lassen Sie sich von unseren Küchenchefs ein unverbindliches Angebot kreieren! Oder schicken Sie uns direkt eine E-Mail: anfrage@profikoeche.com.

Wer einmal Profikoeche bucht, bucht immer wieder!